Allgemein Thoughts

Zeit der Gnade (Auszug aus einem Tagebuch)

Written by Lololomay


Ich glaube schon länger, dass viele spirituelle Gesetze die von Menschen erdacht werden nicht so ganz aufgehen. .und vieles löst sich zur Zeit  auf. Meist sind es nur Halbwahrheiten aus unsere begrenzten Logik..und .auch nie ganz ohne Eigennutz.
Es ist immer hilfreich alles aus dem höheren Bewusstsein zu betrachten.
Und ich finde es gut dass auch andere es erkennen..
Das mit dem Gesetz der Anziehung und Resonanz war für mich auch nicht ganz stimmig.
Nach meinem Gefühl wurden da zwei Dinge zusamnengeworfen.
Resonanz kenne ich aus der Musik..
Und Anziehung aus der Physik wo nicht gleiches, gleiches anzieht sondern immer Gegensätze , Plus und Minus Pol usw.Da geht es um Energieausgleich…
Bei der Resonanz geht es um Schwingungen von ähnlichem vielleicht auch in anderen Ebenen..Oktaven ohne sich aber anziehen zu müssen..Da kämme vielleicht Quantenphysik und Quantenheilung zum tragen. Aber für mein Verständnis nicht unbedingt Anziehung…
Warum sollte das in der Spiritualität anders sein.
Natürlich kann es auch auch sein, aber man darf alles nicht pauschal beantworten. Das führt immer zur Verurteilung oder Schubladendenken.
Vielleicht ist das einfach nur wieder eine Halbwahrheit mit denen man Menschen in der Schuldfalle halten kann…und glaubt es nicht wert zu sein…es nicht verdient zu haben..usw….
Den wenn ich anziehe was ich aussende..bin ich ja wieder selbst schuld..an alles nur spirituell ausgedrückt eben…macht es aber nicht besser.
Es ist nicht schwer ungesunde Menschen, Beziehungen oder Mangel anzuziehen, die Welt ist voll davon. ..Wir leben auf diesen Planeten um das lieben zu lernen . Die Erde hat sich dafür gegeben..ein Akt der Liebe. Die Lieblosigkeit die mir ein Leben lang von Menschen entgegen gebracht wurde hab ich nie ausgesendet zumindest, zumindest nicht in diesem Leben…es hatte nichts mit mir zu tun..Sie konnten es einfach nicht besser.
Man kann es eben auch so sehen…
Ich hatte und habe meine ganze eigenen Gründe hier auf der Erde zu sein.
Ich lebe und liebe dennoch..trotzdem und gerade erst recht.
Es gibt neben all den meist von Menschen gefärbten spirituellen Gesetzen, die Gnade Gottes.
Sie steht über allem und setzt viele dieser Spirituellen Gesetze von Ursache und Wirkung oder Resonanz und Anziehung ausser Kraft.
Das ist das was ich mein ganzes Leben erlebt und gesehen habe. Und das versuche ich auch zu leben…auch anderen gegenüber. Das hat eine große Kraft.
Aufgrund meines Lebens heraus dürfte ich so ein Leben wie ich heute lebe eigentlich gar nicht leben und ich tue es trotzdem..mit großer Dankbarkeit.
Und so lebe ich im Großen und ganzen mein Leben seit dem ersten Atemzug…wurden all diese Gesetze ausser Kraft gesetzt..am Anfang natürlich mehr unbewusst.
Aber mein Spirituelles Gesetz ist die Gnade Gottes…und das ist auch der Grund und Sinn meines Daseins mit allen Konsequenzen.
Und diese Gnade hat mich freigesprochen von einer Schuld die ich vielleicht nie hatte. Wieviel Schuld hat ein Kind das in eine lieblose Gesellschaft hineingeboren wird..
Und wieviel Schuld haben solche Menschen..die es einfach nicht besser konnten,die das eben ihr Leben lang mit sich rumschleppen ..und da liegt der Grund meines Daseins..aber das ist ein anderes Thema.
Das mit der Gnade kann nur einer verstehen der es erlebt hat. Aber es ist für jeden möglich.
Ja und auch ich habe Ängste und zweifel dennoch.. . Hin und wieder..das gehört dazu. ..
Aber das was ich in mir trage konnte nichts und niemand kaputt machen, hat bestenfalls einen Kratzer abbekommen..die eines gezeichneten Kindes..das überlebt hat…und lebt..und liebt.
Das ist jetzt nicht so religiös und Christlich gemeint wies klingt. ABer im weitesten urchristlichen Sinne vielleicht schon..und einige sind schon von Anfang an mit dieser Energie und dem neuen ausgestattet…und langsam wo auch die Erde aufsteigt finden wir den passenden Boden dafür…
Du findest bestimmt eine andere Bezeichnung dafür.
Vielleicht ist es auch einfach nur die Energie der neuen Zeit…wo das alte Model nicht mehr greift..und deren Gesetzmäßigkeiten.
Wir leben in einer Zeit der Gnade, wo jeder die Möglichkeit hat sofort aus dem alten Karma Leben..Ursache und Wirkung und Resonanz und Anziehung austeigen kann..und bei Null anfangen kann….wenn er oder sie das will.und das Leben kann was er wirklich ist und will …und man kann auch wieder freiwillig zurück..um da weiterzumachen..oder beides..
Aufpassen muss man auch denn es gibt auch viele Lügen und Verführung wo man wieder versucht Menschen einzufangen. Es gelten die Gesetze die wir uns selbst geben .Und oft sind es die Menschen selbst die sich selbst oder sich gegenseitig klein und arm halten..in dem man oft so Halbwahrheiten verbreitet..die Menschheit hält sich selbst im Mangel und das auf so einem schönen Planeten mit seiner Fülle. Aber man sieht jetzt jeden Tag wie sich die Erde neu gestaltet…wir Menschen entscheiden selbst wie weit wir da mit gehen wollen.
Wir werden unendlich geliebt egal was wir anstellen.
Natürlich gibt es auch eine höre Ordnung . ..hinter all den Dingen mit unserem Höheren Bewusstsein dass in der Neuen Zeit zuhause ist kann man es gut erkennen..wenn man will..und da gibt’s auch unsere aller gemeinsamen Sprache..wo es kaum Worte braucht..
Unsere alte irdischen Sprache ist voll von Missverständnissen, und Endlosdiskussionen..wer recht hat und wer nicht. Mit dieser Sprache aus dem höheren Bewusstsein zu betrachten..erübrigt dies man versteht einfach…
Und das mit innerem und ausserem Reichtum…
Was ist Reichtum….das zu bekommen was man für seinen Weg auf der Erde braucht..
Und da gibt’s verschiedene Möglichkeiten.
Muss nicht immer Geld sein, aber kann…
Oft sind gerade die reichsten Menschen die unmenschlichsten und undspirituellstellsten.da wo irgendwo zuviel ist muss anders wo zu wenig sein.. .und die ärmeren sind oft die friedfertigsten. Auch da kann man nicht immer von innen nach außen schliessen…und pauschal urteilen.
Aber jeder der auf der Erde lebt hat ein Grundrecht..auf ein lebenswertes da sein und versorgt zu sein oder sich versorgen zu können..
Da hilft eben das Vertrauen..das für einen gesorgt wird, und diese Kraft stärker ist als das was Menschen so unternehmen um uns im Mangel zu halten.. oder sich selbst auf Kosten anderer bereichern aus einem Mangel heraus.
„Auf der Erde wächst das Getreide damit wir unser Brot backen können, dass uns nährt..um unseren Weg auf der Erde gehen zu können. ..Oft reicht schon das feld zu bestellen zu ernten und Brot zu backen.
Um unser Aufgabe auf der Erde zu erfüllen. Alles andere kommt von oben “ ( bildlich gesprochen)
Es wird alles werden…und in seine natürliche Ordnung zurückkehren.
Die Zeit der “ Gnade“ ist da.

About the author

Lololomay

Ich bin Musikerin und Sängerin ,Musiklehrerin.
Künstlerin , Lebenskünstlern das bin ich.

1 Comment

  • Alle Energiegleichungen zusammen versandeten in meiner Vorstellung als Unendlichkeit – eine abstrakte dynamische Bewegung. Irgendwann habe ich eine übergeordnete Kraft erkannt. Und ich bekam wieder festen Boden unter den Füßen. Das war Gnade……… Ich finde deinen Blogbeitrag richtig toll! Hat mich sehr angesprochen ?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: